Watt Analytics GmbH

Presseartikel Report-Ausgabe 03/2021

by Martin Szelgrad

Glättung der Spitzen im Maschinenpark

Strom sparen und Gutes für die Umwelt tun, ist das Motto bei dem Wiener Unternehmen Watt Analytics. Zum Einsatz kommt Messtechnik, die am Markt einzigartig ist.

Die Lösung von Watt Analytics ist am Markt einzigartig. Über ein Messgerät, das im Zählerkasten installiert wird, werden über mathematische Modelle einzelne Geräte im Stromnetz identifiziert und deren Verbrauch über eine App oder einem Dashboard am PC dargestellt. Das Gerät analysiert auf den einzelnen Phasen viermal pro Sekunde den aktuellen Stromverbrauch und meldet diese Daten an einen Server in der Cloud. »Ich weiß, wann hier bei uns im Büro die Kaffeemaschine in Betrieb ist oder wann die Heizung eingeschaltet ist«, liefert Managing Partner Georg Greutter einfache Beispiele für den Einsatz.

Sein Engagement bei dem Startup kam nicht von ungefähr. »Watt-Analytics-Gründer Thomas Hutterer-Tik kenne ich seit 20 Jahren, wir haben gemeinsam schon versicherungsmathematische Modelle erstellt und an Prognosen zu Kundenverhalten gearbeitet«, erzählt Greutter. Im Sommer 2020 beteiligte sich der Unternehmer an dem Energietechnik-Dienstleister – aus Überzeugung, wie er sagt. Energie effizient zu nutzen, den Stromverbrauch zu reduzieren, ist das Thema.

Aufgrund der hohen Auflösung sowie der getrennten Messung von Blind- und Wirkleistung ist mit dem »iWattmeter» in Verbindung mit Machine-Learning-Technologie eine Aufgliederung des Gesamtverbrauchs auf die einzelnen Geräte möglich, Das Messgerät von Watt Analytics wird direkt mit der Stromzuleitung verbunden und misst Stromverbrauch in »Echtzeit«.

Aufgrund der hohen Auflösung sowie der getrennten Messung von Blind- und Wirkleistung ist mit dem »iWattmeter» in Verbindung mit Machine-Learning-Technologie eine Aufgliederung des Gesamtverbrauchs auf die einzelnen Geräte möglich. Das Messgerät von Watt Analytics wird direkt mit der Stromzuleitung verbunden und misst Stromverbrauch in »Echtzeit«.

Du möchtest den gesamten Artikel lesen?

Den Original-Webartikel findest du auf Seite 24 der Report Ausgabe 03/2021 unter folgendem Link:

https://report.at/plus/18348-glaettung-der-spitzen-im-maschinenpark