Watt Analytics GmbH

Nachhaltige Energieeffizienz für Wirtschaft und Verwaltung.

Economy Ausgabe Webartikel vom 05.04.2021

Nachhaltige Energieeffizienz für Wirtschaft und Verwaltung

Sicher und ökonomisch verfügbare Energie ist ein kritischer Erfolgsfaktor für Betriebe und öffentliche Einrichtungen. Das Unternehmen Watt Analytics hat eine innovative Anwendung zur nachhaltigen Optimierung des Energieverbrauchs entwickelt

(red/czaak) Aktuelle Erhebungen zeigen, dass die durchschnittlichen Energiekosten für die reine Nutzung von Strom zwischen 2 und 10 Prozent des Unternehmensumsatzes betragen und da sind die erforderlichen Investitionen für Geräte und Installierung noch nicht mit einberechnet. Neben strategischen Vorteilen von Energieeffizienz wie Energieautarkie oder CO2-Senkung, ist eine Verbrauchs- und Kostenreduktion direkt beim EBIT (Anm. Ergebnis der sogenannten gewöhnlichen Geschäftstätigkeit) wirksam.

Hier wirkt sich dann auch der Einsatz von modernen sensorbasierten Messgeräten (IoT-Devices) mit einer Echtzeit-Nutzung der laufend gewonnenen Daten durch selbstlernende Algorithmen massiv aus. Messungen zeigen, dass damit bis zu 15 Prozent (nachhaltig) erwirtschaftete Einsparungen im Energiemanagement zu erzielen sind. Derartige Energieeffizienzprojekte werden von Unternehmen und öffentlicher Hand aus unterschiedlichen Zielsetzungen gestartet. Gesetzliche Erfordernisse gehören ebenso dazu wie Kapazitätsbegrenzungen in der Stromverfügbarkeit oder produktionstechnische Belange.

Du möchtest den gesamten Artikel lesen?

Den Original-Webartikel der Economy Ausgabe vom 05.04.2021 findest du unter folgendem Link:

http://economy.at/technologie/nachhaltige-energieeffizienz-fur-wirtschaft-und-verwaltung